Unser Labor nutzt das BEGO MEDIFACTURING-Verfahren der BEGO Medical AG - das weltweit erste CAD/CAM-System mit aufbauender Lasertechnologie. Diese Technologie ermöglicht es, hochqualitative Gerüste effizient und schnell herzustellen. Dabei wird das Grundgerüst nicht mehr von Hand gefertigt, sondern per eigens entwickeltem Laser-Sinter-Verfahren Schicht für Schicht aufgebaut. Die so hergestellten Gerüste überzeugen durch zuverlässige Passgenauigkeit, optimale Oberflächeneigenschaften sowie eine deutlich festere und geschlossenere Materialstruktur im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren.

 

Die in unserem Labor mit einem Scanner erfassten Daten werden per Datenfernübertragung an die BEGO Medical AG in Bremen übermittelt. Dort erfolgt die Gerüstherstellung in einem Material nach Wahl. Dank Kooperation mit anderen CAD/CAM-Anbietern kann unter mehr als zehn verschiedenen Materialien gewählt werden, egal ob Edelmetall-, Nichtedelmetalllegierungen oder Keramik. Nach ihrer Fertigstellung werden die Gerüste zurück in unser Labor geliefert und können ohne große Zwischenschritte wie gewohnt verblendet werden.